Hier mal kurz ein Beitrag, geschrieben in reiner Vorfreude und (wie eigentlich alles hier auf meinem Blog) in eigener Sache:

Neu: Lesezeit: ca. 3 Minuten

Am 19. und 20. April geht der Digital Commerce Day in Hamburg in die 5. Runde. Seit letztem Jahr darf ich Alex Graf & Team als Co-Kurator unterstützen. Dank des Feedbacks, das wir für die letzten beiden Events 2017 bekommen haben, trauen wir uns zu behaupten, dass sich der Event für Hersteller, Marken & Händler zum Top Event im Digital Commerce in Deutschland entwickelt hat. Im Folgenden ein paar gute Gründe, warum man als B2B Hersteller, Marke oder Händler unbedingt dabei sein sollte.

Um was geht es beim DCD in Hamburg?

Auch in diesem Jahr treffen sich am 19. und 20. April die schlauen Köpfe des Digital Commerce  & jene, die es werden wollen, wieder in Hamburg. Unser Motto dieses Jahr ist Alles auf Anfang – was nun zu tun ist“. Dafür holen wir an Tag 1 wieder eine Menge Experten aus etablierten und jungen Unternehmen auf die Turbine Kreuzberg Bühne & die dot.source Bühne. Die Vorträge werden sehr stark darauf abzielen, wie andere Unternehmen aktuelle Herausforderungen in Digitalisierung & Digital Commerce angehen oder stellenweise sogar erfolgreich bewältigt haben. Kurzum, unsere Referenten bieten Antworten auf Fragen, die sich andere aktuell stellen. Ein paar Beratertage spart man sich durch den Besuch des DCDs also mit Sicherheit ;-).

Was kostet der Spaß?

Die regulären Tickets (nur für Hersteller, Marken & Händler, nicht für Dienstleister) für Tag 1 kosten 399 EUR (netto), das Zweitagesticket kostet 799 EUR (netto). Ein VIP-Ticket mit Teilnahme am Speaker-Dinner und Rundumbetreuung gibt es für 1299 EUR (netto). Hier noch zwei warenausgang.com-Specials:

  • Mit dem Gutschein-Code B2BHAPPY bekommen warenausgang.com-Leser 15% Rabatt auf alle Ticketkategorien
  • Alle warenausgang.com-Leser, die ein Tagesticket kaufen, kommen abends kostenlos auf die Kassenzone Geburtstagsparty. Dafür einfach eine kurze Mail an lp@warenausgang.com oder per WhatsApp im warenausgang WhatsApp Kanal
  • Beim Klick auf einen der Links wird der Rabatt automatisch in den Warenkorb gelegt

–> Hier geht’s zur Ticketing Website <–

Wer spricht an Tag 1 beim DCD in Hamburg?

Die Keynote übernimmt dieses Jahr Prof. Dr. Gunter Dueck, der sich mit zahlreichen weltanschaulich-philosophischen Veröffentlichungen einen Namen gemacht hat. Er beschäftigt sich damit, warum Unternehmen so oft an sich selbst scheitern (“The Fat Smokers Syndrome”). Mehr Input dann natürlich aus der Praxis, aus B2B-Sicht vor allem von:

  • Dr. Ralf Belusa – CDO der Hapag-Lloyd Logistiksparte
  • Dr. Christoph Steiger, CDO Hoffmann Group, gemeinsam mit Frederick Roehder, Gründer und Geschäftsführer von Contorion
  • Julia Fleischmann, Director Digital Touchpoints bei Bosch Powertools
  • Mario Wolters, Head of E-Business beim Elektrogroßhändler Alexander Bürkle
  • Philipp Ortwein (Instafreight), Max Rabl (Loadfox)

Ein weiteres Highlight für mich ist das Kamingespräch mit Philipp A. Pausder, Gründer & Geschäftsführer von Thermondo, einem der spannendsten und vielleicht richtungsweisendsten Start-ups im B2B/B2C in Deutschland. Philipp Westermeyer (Online Marketing Rockstars) wird zu guter Letzt seinen legendären Vortrag zum Stande der Internetwirtschaft in Deutschland (2018) halten. Den Konferenztag schließen wir mit der Geburtstagsparty von Kassenzone.de und Alexander Graf ab. Mal sehen, ob Jochen Krisch tatsächlich Zeit hat, um im Rahmen der Feier ein paar der schönsten, bösesten und entrücktesten Kommentare aus 10 Jahren Kassenzone vorzulesen.

–> Hier geht’s zur Ticketing Website <–

Networking auf hohem Niveau - beim DCD garantiert. Hier z.B. Adrian Hotz im Gespräch mit Idealo (Foto: DCD)
Networking auf hohem Niveau – beim DCD garantiert. Hier z.B. Adrian Hotz im Gespräch mit Idealo (Foto: DCD)

Was passiert an Tag 2 beim DCD?

An Tag 2 veranstalten wir wieder unsere Masterclasses, die wir qualitativ im Vergleich zum letzten Mal weiter aufgewertet haben. Hier ein paar der Highlights aus den “moderierten Selbsthilfegruppen” im kleinen Kreis (pro Masterclass 10-15 Teilnehmer):

  • Philipp Klöckner, einer der Top-SEO-Experten Deutschlands, spricht über “SEO im Zeitalter künstlicher Intelligenz (inkl. Live Site Clinic)”
  • Meine ehemaligen Kollegen Daniel und Andy von Turbine Kreuzberg erklären “How to blockchain your business”
  • Meine liebe Kollegin Yara von eTribes steigt mit den Teilnehmern tief in das Thema “Auf Amazon verkaufen” ein
  • Phil Layer, der bei Bosch Powertools das Thema Amazon mit aufgebaut hat, spricht über “Amazon Management aus Herstellersicht – Insights aus der Praxis”
  • Dr. Sebastian Sieglerschmidt, ehemaliger CEO von Allianz X und aktiver eTribes-Partner erklärt “Wie Corporates erfolgreich eigene Startups aufbauen und ausgründen können”
  • Darüber hinaus gibt es 13 weitere Masterclasses, die Übersicht findet man hier: https://www.digital-commerce-day.de/programm

–> Hier geht’s zur Ticketing Website <–

Ich freue mich, auch in Hamburg wieder viele warenausgang.com-Leser beim DCD begrüßen zu dürfen.

Über den Dächern von Hamburg im Emporio - der DCD bietet neben spannenden Einblicken auch hervorragende Ausblicke über Hamburg (Foto: DCD)
Über den Dächern von Hamburg im Emporio – der DCD bietet neben spannenden Einblicken auch hervorragende Ausblicke über Hamburg (Foto: DCD)